Bens Soul Angels 

Labrador Retriever

Der K-Wurf ist angekommen. 8 Welpen sind am 10.12.2017 geboren worden

Die nachfolgenden Bilder sind von vorherigen Würfen.

Der I-Wurf ist angekommen : I am the First und I am the Wonder sind da! Einfach aufs Foto klicken!

Die i-chens- Wonder und First sind den ganzen Tag kaum zu hören. Nur wenn sie aufwachen quieken sie ein wenig. Ansonsten sind sie sehr zufrieden und schlafen einfach noch viel. (mit 3 Wochen auch kein Wunder!) Knurren, leises Bellen und Hundemäßiges können sie auch schon und die ersten Antiwurmmaßnahmen haben die beiden auch schon hinter sich gebracht. Mit Kokosöl ist das auch kein Problem, wobei ihnen am allerbesten natürlich die Muttermilch schmeckt. logo.wink

Die Zeit vergeht im Fluge. Die beiden wachsen und gedeihen großartig. sie haben mit Anfang der 4. Woche schon Blättermagen und Rindfleisch probiert und festgestellt: auch das schmeckt uns gut und bekommt uns. Kaum sind die beiden wach kommen auch schon die beiden Nannys Unique und Amelie (nun bald ein halbes Jahr) anmaschiert und wollen die kleinen betreuen. Manchmal lässt Ophelia,die Mama es zu. Manchmal unterbindet sie es auch und will ihre beiden ganz für sich alleine.

Zuerst waren ja die vier wundervollen Zwerge noch im Büro untergebracht- da stand auch ihre Wurfkiste, die dann aber aus Platzmangel weichen mußte. Hier verbrachten sie ja die ersten 5 Wochen und sind danach ins Welpenhaus eingezogen. Im Welpenhaus haben sie ausreichend Platz und Raum um zu toben und zu spielen.

Sie können tagsüber durch eine Klappe in einen großen Gartenauslauf und haben noch mehr Platz um Entdeckungen zu machen und sich abzuhärten an der frischen Luft.

Als wohl einzigste Züchterin habe ich z.Z. lebendige Mitbewohner und Spielgefährten für meine Welpen.. (eigentlich kommen sie von selbst und wollen auch dabeisein!) mehrere Zwergkaninchen von meiner Tochter, die den Rasen auf den Welpenspielflächen klein halten und natürlich unsere Minni, die nichts lieber macht als mit den Welpen zu spielen.. Sehen sie doch was hier alles geboten ist.

Auch der H- Wurf wächst und gedeiht hervorragend. Die 4 Knirpse schlafen noch viel, aber wenn sie wach sind, dann geht es rund. Die anderen Hunde sind hochinteressiert am Geschehen rund um die Wurfkiste. Vanni lässt auch ab und an Besuch zu. Die Kleinen finden es sehr interessant wenn jemand neues sich zeigt und sie lernen schon spielerisch alles von den neuen Hundenannis Unique und Ophelia. Gwydions Interesse ist meist relativ kurz. Dafür kann Unique gar nicht genug bekommen vom anschauen und anriechen. Wenn niemand bei den Kinderchen ist, passt ein gutmütiger Löwe oder Elch auf das Kleeblatt auf. Sie sind geduldig im Anlutschen und sie kuscheln alle gerne mit den beiden.

Seit einigen Tagen und mit Vollendung der 4. Woche bekommen die Kleinen die erste Fleischmahlzeit in der Früh und Abends, die sie hervorragend vertragen. Wenn es länger mit der Zubereitung dauert kommt es zu lautstarken Protesten. Da Vanni immer noch säugen lässt gibt es danach auch noch einen ordentlichen Nachtisch. Die Welt entdecken sie nun Schritt für Schritt. Leider ist es draußen nicht so schön sodass sie nun die Wohnung untersuchen und mit dem ganzen Rudel Kontakt aufnehmen wenn sie wach sind.

Die nachfolgenden Bilder sind von den Würfen G-C

Die Zeit vergeht wie im Fluge und die Welpen wachsen und gedeihen prima gut. Sie haben die erste Fleischmahlzeit längst hinter sich alle ihre Zähne sind gut durchgekommen und sie entdecken jeden Tag neue Dinge. Sie toben, schlafen und spielen wie es sich für richtige Welpenkinder gehört. Doch Bilder sagen mehr als Worte, deshalb viel Spass beim Ansehen.

Die Welpen sind auf den ersten Bildern knapp eine Woche alt. Sie wachsen sehr schnell und die nahrhafte Milch von Vanni läßt auch die Gewichte in die Höhe schnellen. Am Ende der 2 Woche- am kommenden Montag werden die Knirpse 3 Wochen alt und wiegen schon über 2 kg...!

Das das für Aufstehschwierigkeiten mit so einem gut gefüllten Bäuchlein führen muß ist wohl klar.

Dafür haben sie schon 3 zauberhafte Nannis, die kurzfristig, wenn das Bettchen gewechselt wird, unter den wachsamen Augen von Vanni, Ups und Ophelia auf die 4 Knirpse aufpassen dürfen und auch schon erste Versuche zur Spielanimation starten.

Wir freuen uns sehr über den Nachwuchs von Vanni und Adam!!! Näheres über die Welpen unter G-Wurf Wurfchronik
Nun sind die Welpen am Freitag den 14.10.2010 genau 4 Wochen alt. Sie sind nun auch in den Welpenauslauf umgezogen und erkunden die Welt. Selbstsicher und immer von den Großen (hauptsächlich von unserer Supernanny Marie Lou!!) begutachtet, verbringen sie ihren Tag mit Fressen und Spielen. Klein Corbi, der immer noch ein gutes Zuhause sucht- ist ein freundlicher Welpenbesucher geworden - allerdings schmeckt ihm auch nach dem Toben die warme Muttermilch von Marla. Diese nimmt das gelassen hin. Danach ist er seelig eingeschlummert und richtig aus seiner Hundehütte herausgerutscht um auf dem Boden ungehindert weiterzuschlafen.

Am Freitag den 17.09.2010 bekam Marla 7 Welpen.Der D-Wurf.

Am 22.07.2010 erblickten 8 muntere und gesunde Labbiekinder das Licht der WELT.Der C-Wurf von Emelie.



NEWS Sonntagskinder!