Bens Soul Angels 

Labrador Retriever

Eine Kerze für alle Hunde, die über die Brücke gegangen sind.
Ben geb. 11.06.1994 über die Regenbogenbrücke gegangen am 31.03.2009
Diese Seite ist allen Hunden gewidmet, die mich ein Stück meines Lebens begleitet haben und für deren Treue und Liebe ich immer dankbar sein werde. Um sie nicht zu vergessen, habe ich die Regenbogenbrücke hier mit auf die Seite genommen, damit all jene die einen festen Platz in meinem Herzen gefunden haben, auf ihr schnell in den Tierhimmel laufen können. Habt Dank für jede Minute mit Euch. Ich werde Euch nie vergessen.

Das Leben ist manchmal ungerecht und oft erscheint es einem schwer zu erkennen was es einem lernen soll. So erging es mir mit dem letzten Jahr mit Adam.

Meine Feuchtschnauze, mein zweiter Schatten neben mir. Mein Stimmungsbarometer und mein allertreuester Begleiter. Schau mich an. Schon wieder sitze ich hier und heule wie ein einsamer Wolf. Wie viele Stunden und Nächte haben wir beiden zusammen gewacht, wie war Dein Auge doch oft so sanft und hat mich immer wieder an das was wichtig war, erinnert. Ich weiß das die letzten Monate nur ein trauriges Geschenk für mich waren, ich habe jeden Abend Abschied genommen wie wenn es das letzte Mal ist, wenn Du eingeschlafen bist und jeden Früh mich gefreut wenn Du schwanzwedelnd wieder um Futter gebettelt hast. Du warst so tapfer und hast so viel auf Dich genommen. Nur nicht mehr mitgehen konntest Du zu den langen Spaziergängen. Immer wieder habe ich den schwarzen von Krankheit ausgezehrten Rücken bei mir im Rudel gesucht und nicht mehr gefunden. Du hast dich mehr als einmal übernommen und bist mitgewackelt, obwohl Dir vermutlich alle Knochen wehgetan haben. Dein Leiden, war auch meines. Die unglaubliche Suche die letzten Jahre nach einer perfekten Diabetistherapie, nach inneren Krankheitsquellen und zerstörendendem Verfall hat mich oft unendlich traurig gemacht. Es ist einfach so das man das Leben und den Tod nicht aufhalten kann. Das mußte ich schmerzhaft von Dir und Deinem wunderbaren Wesen jeden Tag neu lernen. Du hast alles geduldig ertragen, Dich nicht aufgelehnt und gemeckert, gejammert oder gestöhnt, nichts. Du bist den Weg ganz einfach gegangen ohne nach Links und Rechts zu schauen. So wie in den guten Zeiten, wo Du mich auch mit Deiner Eigenständigkeit und Selbstständigkeit oft geprüft und auch zugegeben herausgefordert hast. Ein wunderbarer und Besonderer Hund warst Du. Jeder der Dich kannte, hat es gespürt. Ich habe mir Zeit gelassen um diese Zeilen hier zu schreiben, aber weißt Du wie schwer es mir heute drei Wochen nachdem wir Dich erlöst haben immer noch ist? Ich sitze hier und kann kaum weiterschreiben vor lauter Weinen. Du hättest mich jetzt mit Deinen großen nun leider schon blinden Augen angeschaut tief bis in die Seele geschaut und gesagt, was ist denn...? Im Augenblick tröstet mich das ich Jolly Deinen letzten Sohn noch bei mir hier habe und Gwydion und Deinen Enkel Kendric.

Doch Du fehlst und Du wirst immer den größten Platz in meinem Herzen einnehmen, mein über alles geliebter guter Seelenhund Adam.

Beide Schwestern im Ring- die vordere ist Björna

Im Frühjahr 2017 ereilte mich die schlimme Nachricht, das Björna, die Schwester von Bryanna in einer Notfallsituation am 20. April erlöst werden musste. Unfassbar das sie nicht mehr da ist, fühle ich mit der Familie Kuen mit und weiß wie schmerzhaft der Verlust für sie sein muß. 

Bei drei Würfen von unser guten Emelie waren leider auch 3 Rüden dabei, die nur kurz bei uns blieben. Beim ersten hatten wir noch nicht einmal einen Namen für ihn ausgesucht, der zweite hieß Barney Bear und alle drei mußten wir gehen lassen.
Der einzigeTrost ist, das sie dort wo sie nun sind, es für immer gut haben werden.

Im Jahre 2009 erreichten mich auch traurige und furchtbare Nachrichten, das Paula (Abigail) nach einer Op leider verstorben ist. Auch für sie, ein bleibendes Andenken in meinem Herzen.



Leider rissen 2009 die schlimmen Nachrichten nicht ab und Leo (Billy) erlitt nach einem Unfall seinen schweren Verletzungen. Auch Billy wird für immer einen Platz in meinem Herzen haben.
Cedric geb. 22.07.2010 gestorben 25.02.2013
Das Jahr 2013 begann auch mit einer schlimmen Nachricht, die ich gar nicht fassen konnte nun gilt mein ganzer Trost Manuela und Marc und Busty- die den geliebten Cedric nach einem tragischen Unfall über die Regenbogenbrücke gehen lassen mußten.. Lauf lieber Cedric und warte drüben auf Deine Liebsten.

Aus Vannis erstem Wurf ist unsere kleine Fiona auch 2015 in den Hundehimmel gegangen. Kleines schwarzes Mädel run free - nun hast Du es geschafft. Eine schreckliche Diagnose: (Echinokokkose!)beendete ihr so junges Leben viel zu früh. Es reißt immer Wunden wenn das Liebste gehen muß. Was bleibt ist die Erinnerung an schöne und gute Zeiten und das sollte man sich immer und immer wieder neu sagen.

Bitte auf das Bild klicken
Neuigkeiten bei den Angels ! Klickt auf das Bild