Bens Soul Angels 

Labrador Retriever


Es gibt immer wieder Neuigkeiten bei den Angels-
gerade heute früh, 30.11.2010, kam eine e-mail von Flavia ( Bens soul angels Bonnie) der Schwester von Bryanna herein, das sie Labrador der Woche wurde- aber seht selbst einmal:





http://labradorsworldwide.com/labrador-of-the-week/labrador-of-the-week-flavia

Herzlichen Glückwunsch an Flavia- und Ihre Hundeeltern.

Heute am 26.11.2010 war es spannend, wir waren den zukünftigen Rüden für unsere Bryanna anschauen- auch Marie-Lou war von Aron begeistert und hat mit Begeisterung mit ihm auf dem Holz rumgeturnt.
Mehr Bilder und Text gibt es in aktuelle Wurfplanung.

Mit großer Freude ist heute kurz vor Nikolaus auch die letzte von Marlas Hundekindern in ein wunderschönes Zuhause gezogen. Allen Welpen und deren neuen Familien eine wundervolle Hundezeit.

Am letzten Samstag waren Adam, Bryanna und Marie Lou samt ihrem Frauchen und Herrchen auf der Hundeausstellung in Stuttgart. Und promt machte die Kleine LOU LOU  doch einen 4. Platz in der Jugendklasse.. Bei ihrer ersten Ausstellung- näheres unter Termine/ Ausstellungsergebnisse.

Die Zeit vergeht wie im Fluge und irgendwie habe ich das Gefühl, das es jedes Jahr immer schneller geht und man kaum noch dazukommt, ausreichend Luft zu holen.  Eine Möglichkeit wie man das ganz gut in den Griff bekommt, wenn man viele Hunde hat, zeigt sich bei mir immer beim Fortgehen mit Ihnen, plötzlich hat man Ideen zum Wurftraining, man macht Umwege mit ihnen um Sonnenauf- oder untergänge bewundern zu können und siehe da, die Zeit tickt langsamer. Anbei  nun ein paar Herbstimpressionen von den Spaziergängen mit den Angels und ein wundervolles Stimmungsbild von meinem Liebling Adam- leider war der Hintergrund eine Baustelle. Es nimmt aber nichts von Adams phantastischer Ausstrahlung!!!

Alle Welpen samt unserem Sonnenschein Corbi haben ein gutes Zuhause gefunden-die ersten Bilder aus den Familien von den Kleinen Großen sind auch schon im C-Wurf unter den einzelnen Namen eingeordnet!
Unglaublich wie die Zeit vergeht, nun sind die Hundekinder schon 4 Wochen alt seit gestern, dem 19.August.
Sie haben auch schon kleine Zähnchen bekommen und erhalten seit einigen Tagen auch schon von der Menschenmama ihr "Fresschen" fein püriert. (Ein Hoch auf den Mixer!) Da gibt es jetzt schon Hähnchenbein roh mit einen Tl Sonnenblumenöl und Herzmuskel - alles bedarfsgerecht zum reinschlabbern. Und wie das schmeckt sieht man hier:


Bryanna unsere Blumenfee
Am Mittwoch 11.August, einen Tag vor dem 3ten Wochengeburtstag der Zwerge haben wir netten Besuch von den zukünftigen Welpeneltern von Cleo gehabt. Der Hundebesuch mit Pia war schön und gerade Bryanna, die doch manchmal recht zickig sein kann, verstand sich gut mit Pia und ich glaube auch Pia hat es bei uns gut gefallen.

Die Augen sind auf!!!
Seit zwei Tagen (04.08.2010) blinzelte zuerst Celia, dann nach und nach die anderen in die z.Z. recht nasskalte Welt. Jeder Tag vergeht mit den Kleinen wie im Flug und nun sind sie schon 14 Tage auf der Welt. Sie krabbeln nicht mehr auf dem Bauch, sondern versuchen sich schon auf ihren Beinchen zu halten. Erste Seitwärts und Vorwärtsbewegungen sind angesagt. Der Tages- und Nachtrythmus ist Trinken, kurz durch die Wurfkiste wackeln, schlafen. Beim Wurfkistenlakenwechseln kommen alle in einen Wäschekorb- der reicht aber langsam schon gar nicht mehr aus. Ein wachsames Auge wirft hier die Halbschwester Bryanna auf die Kleinen.

Ich wußte bis dahin auch noch nicht, wie die anderen Hunde die Welpen so aufnehmen. Alle Hunde haben unterschiedliches Interesse an den Hundekindern. Mit unserem jüngsten Sproß Marie-Lou hat wohl niemand gerechnet das sie so eine super Hundebabysitterin ist. Sie kommt sofort gerannt, wenn sie quicken und muß ganz genau zusehen, wenn ich die Kleinen auf die Waage hebe oder Fotographiere. Selbstverständlich übernimmt sie sogar die Putzpflichten und leckt inständig die Kleinen sauber, wenn man sie ihr hinhält. Hier mal eine kleine Bilderserie mit der kleinen Cleo wie groß Marie-Lous Interesse ist.
Die Neuigkeit ist... Emis Bauch ist weg- und seit Donnerstag 22.07. sind 8 muntere Engelchen hier gelandet. Näheres auf den Welpenseiten. Da die Menschen-Hundemama nun nicht mehr so viel Zeit hat- fühlt sich Adam ganz schön vernächlässig- damit jeder sehen kann- wie so ein kleiner Labbie auch groß aussieht- präsentierte er sich heute am 26. Juli ganz alleine auf einem Kissen- ist er nicht süss?!

19.07.2010
Seit einigen Tagen ist Emelie nachts sehr unruhig- aber immer wieder beruhigt es sich bis in die frühen Morgenstunden und sie geht leidenschaftlich ihren unübersehbaren Bauch in die Sonne legen. Zwar nicht sehr lange, aber es tut ihr anscheind sehr gut. Vermutlich hat sie Senkwehen und ich hoffe, das sie es bald überstanden hat.

11.07.2009
Die Hitze reißt nicht ab und unsere zukünftige Hundemama Emelie muß ganz schön schwitzen. Wir halten sie bei Laune mit kurzen Spaziergängen und Erfrischungen aller Art- wie kühler Joghurt mit Weizenkleie und getrockneten Himbeerblättern. Auch die kleine Französin Marie-Lou ärgert Emelie nun nicht mehr so dolle und fordert sie nicht zum Spielen heraus. (Sie ist ja schon vernünftig geworden!! ;-))
Und so geht es Emelie gut- wie man an der Räkellage erkennen kann..

Ein heißer Sommer steht uns wohl bevor und die Hunde schwitzen ordentlich- Adam ist es schlicht und ergreifend zu heiß- er schätzt seine mit kühlem Wasser gefüllte Badewanne über alles und genießt es, sich hineinzustellen. Seit 2 Tagen haben wir Hundbesuch von Marla- einer schwarzen Labbiehündin. Wir sind unterwegs gewesen und haben viele Weiher besucht. Schön langsam mit vielen Zwischenstopps für unsere zukünftige Hundemama Emelie. Aber schaut selbst mal.. Bilder vom 2. Juli 2010

18.Juni 2010


Seit Anfang der Woche wissen wir es nun ganz genau- Emelie ist lt. Ultraschall tragend. Da war die Freude natürlich groß.

Bryanna kann das Sofalümmeln auch so  wie es damals Adam gemacht hat, nachdem seine 10 Halbgeschwister auf die Welt gekommen sind.

{#emotions_dlg.joy}Bryanna hat es ja vermutlich schon eher gewußt das sie nun Halbgeschwisterchen bekommt!!

 

 

 

 

 

 


13.Juni 2010


Ein erfolgreicher Tag in Erfurt zumindest für unsere nun schon große Bryanna- Sie wurde 2. in der Zwischenklasse Hündinnen und hat ein Reserve CACIB bekommen.

Im Anschluß an die Ausstellung war dann noch der Formwert. Richterin Frau Kamlah hat Bryanna ein Vorzüglich gegeben und war von unserer sanften verschmusten Maus ganz angetan. Damit ist unsere Kleine nun eine ganz Große und hat nun die Zuchtzulassung erreicht.

Leider hat sich Adam kurz vor der Ausstellung eine Verletzung am Ballen zugezogen, die ihn beim Laufen erheblich Humpeln ließ, da gingen wir beide ohne Bewertung aus dem Ring.. schade war das.{#emotions_dlg.trouble}



Läßt du wohl los!

08.06.2010
Nun ist gottlob ein anderes Wetter. Die Sonne lacht und die Hunde gehen schon ganz früh (cirka 7.00 Uhr!) mit mir ihre gewohnte Runde. Trotz Sonne können alle am Vormittag im Garten kräftig spielen wie man hier sieht. Allen voran natürlich Marie-Lou.

Ich hab ihn!!!











Donnerstag 03.06.2010

Bei dem Schmuddelwetter blieb uns oft nicht viel Möglichkeit- selbst den Hunden war das Gassigehen bei strömendem Regen nicht so angenehm.
Da blieb es dann oft beim gelangweilten Liegen und warten auf schönere Tage. Bryanna in ihrer Lieblingsstellung auf dem Sofa.





Am vergangenen Wochenende
(30.05.2010) haben wir uns aufgemacht um mit Adam nach Gießen zur Ausstellung zu fahren. Er und ich waren ein wenig müde von den vergangenen Tagen und vermutlich vom vielen Regen. Er erzielte aber dennoch ein V4 und ich war über den Richterbericht sehr angetan.

(Richter war aus GB Cris Mills):

Lovely black 3 year old dog, spoiled, to much weight, super head expression, good depth of dhest, very good coat, very compact, the typ I really like. But the weight over his shoulders and forehand made him roll on the move. Spoiling the picture. Exellent.


tja ja Adam, nun heißt es abnehmen..;-))



NEWS Sonntagskinder!